Lüftung: Prima Klima

Auch in geschlossenen Räumen tief durchatmen
Illustration Lüftungsanlage

Saubere Luft ist ein wichtiger Beitrag für Wohlbefinden und Gesundheit. Gleichzeitig ist Lüften nicht gleich Lüften: Hier geht viel Energie buchstäblich durchs Fenster verloren.

Besser ist eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Hier wird die Außenluft gezielt ins Haus geführt und dabei über einen Wärmetauscher vortemperiert. Die Frischluft wird dann in die einzelnen Zimmer geleitet – wie viel in jedes Zimmer gelangt, lässt sich natürlich einstellen.

Dadurch, dass kontinuierlich frische Luft zugeführt wird, herrscht immer ein angenehmes Raumgefühl – Erwärmen oder Kühlen, Befeuchten oder Trocknen der Luft halten auch bei unterschiedlichen Außenbedingungen das Raumklima im Gleichgewicht.

Zusatzeinrichtungen wie Pollenfilter bringen vor allem Allergikern Linderung, die kontrollierte Lüftung beugt auch Schimmelbildung vor. Und dadurch, dass bis zu 80% der Wärme aus der Abluft zurückgewonnen werden kann, sparen Sie zusätzlich Heizkosten.

Besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen mit uns – wir beraten Sie gern!

Bildergalerie